Gepanschtes Bienenwachs

Zwei Sorten "Wachs" sind als Mittelwände im Umlauf, die nicht in ein Bienenvolk gehören:
  1. Bienenwachs was mit Stearin / Paraffin gepanscht wurde, hier gibt es erst ab über 20% Brutschäden und darunter auch schon zusammenbrechende Waben bei Hitze.
und
2. Voll "synthetisches" Bienenwachs was 0% Bienenwachs enthält und aus einer Mischung aus 
    Palmitin und Stearin zusammen gepanscht wurde. Dabei entsteht unter Verwendung eines 
    bestimmten Trennmittels bei der Herstellung ein Cocktail das die Bienenlarven schädigt/abtötet.
Bitte kauft zur Zeit keine Mittelwände oder nur Mittelwände aus absolut sicherer Quelle. Auch zertifizierte Mittelwände können betroffen sein, wenn diese nur auf Rückstände untersucht wurden und nicht auf die Zusammensetzung des Wachses. Bitte informiert auch Imkerkolleginnen und Imkerkollegen im Verein
Wachsverfälschung Bericht aus:

Information des LWG Bayern:

Weitere Informationen zum Thema Wachs finden sie HIER!