Bau- oder Drohnenrahmen

Ein  Bau- oder Drohnenrahmen ist ein Leerrahmen. Dieser wird, bei vorhandenem Bautrieb, durch Arbeiterinnen im Naturbau ausgebaut.  Das fehlen einer Mittelwand führt in der Regel zum Bau von Drohnenzellen.

Um das Schneiden der Drohenbrut zu erleichtern wird oft der Baurahmen in der Mitte geteil. Man nennt ihn dann Drohnenrahmen.

 

 

 

 

 

Durch den gleichmäßigen Ausbau von oben nach unten kann immer ein Teil mit verdeckelter Drohnenbrut ausgeschnitten werden. 

Drohnenrahmen sollten nach Möglichkeit rechts und links vom Brutnest eingehängt werden. Erstreckt sich das Brutnest über zwei Zargen, können die Ragmen zum Beispiel rechts oben und links unten eingehängt werden. Drohnenbrut wird konzentriert im Drohnenrahmen angelegt. In zirka 2 Tagen baut ein starkes Volk einen Drohnenrahmen aus.